Menu Language

KC für Elektronikprodukte

read more

KC EMC Zertifizierung

read more

KCs für Maschinen

read more

KEMCO Zertifizierung

read more

Schulungen

read more

MPR International GmbH

read more

Verkaufszahlen von Öko-Autos in Südkorea überschreiten die Marke von 200.000 Stück

Die Zahl der in Südkorea verkauften umweltfreundlichen Fahrzeug überschritt im September erstmals die wichtige Marke von 200.000 Einheiten, berichtet Pulsenews. Dank großzügiger staatlicher Förderungen und Ausbau der Infrastruktur machen Elektrofahrzeuge nun 15 Prozent aller neu zugelassenen Pkws aus. Nach Auswertung der Daten durch den lokalen Marktbeobachter „Car is You Data Research“ beträgt die Zahl der zwischen Januar und September neu zugelassenen Elektrofahrzeuge 202.536 Einheiten. Der Gesamtanteil von E-Autos gemessen an den Zulassungszahlen liegt bei 15,6 Prozent, ein Anstieg von 4,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das ist der bisher höchste Anteil seit der Markteinführung des ersten Elektroautos im Jahr 2013. Die Anzahl von insgesamt 100.000 E-Autos wurde im Mai 2020 erreicht. Für die Produktion von Öko-Autos ist der Import von Material, Bauteilen und Ausrüstung äußerst wichtig. Die meisten Produkte müssen diesbezüglich eine KC-Zertifizierung durchlaufen, um für den koreanischen Markt zugelassen zu werden.

 

 

Verkaufszahlen der einzelnen Kategorien, Hybride und reine E-Autos lagen Ende September bei 133.513 und 69.023. Das entspricht einem Anstieg von 31,5 bzw. 94 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die beliebteste Marke für E-Autos in Südkorea war Hyundai mit 76.786 verkauften Fahrzeugen gefolgt von Kia mit 75.533. Importfahrzeuge von unterschiedlichen Herstellern wie Mercedes-Benz, BMW und Volvo lagen zusammen bei rund 10.000 Fahrzeugen. Experten erwarten, dass die Verkaufszahlen in den kommenden Monaten weiter steigen werden, da die Hersteller im vierten Quartal zahlreiche neue Modelle auf den Markt bringen. Den Anstieg von Verkaufszahlen bei E-Autos rechnen Analysten weitestgehend den großzügigen staatlichen Förderungen für umweltfreundliche Fahrzeuge und gesteigerte Investitionen der Autohersteller zum Bau weiterer Ladestationen.

Südkorea gilt als eine der wichtigsten und innovativsten Industrienationen der Welt. Um einen Marktzugang zu diesem hoch technologisierten Land zu erhalten, müssen Produkte, die nach Südkorea eingeführt werden, geprüft und zertifiziert werden. Das KC-Mark bzw. das KC-Zertifikat entspricht dabei in etwa dem europäischen CE-Kennzeichen und gilt für 730 verschiedene Produkte. Die MPR International GmbH hat solide Erfahrung in der Korea-Zertifizierung und kompetente Partner vor Ort. Wir beraten Sie gerne unverbindlich über den Umfang und Ablauf einer Korea-Zertifizierung.

Lassen Sie sich kostenfrei von uns beraten zu koreanischen Zertifizierungen wie KC, KC EMC Zertifizierung, KCs und KCs für explosionsgeschützte Produkte.

Tel.: +49-69-2713769259
Email: info@korea-certification.com

Laden Sie für weitere Informationen hier unsere kostenfreie Informationsbroschüre „Korea-Zertifizierung leichtgemacht“ als PDF herunter.

Spontane Fragen? Zögern Sie bitte nicht auch per Chat mit uns Kontakt aufzunehmen. Das Chat-Fenster finden Sie rechts unten auf jeder Seite (sollte dies nicht sichtbar sein, prüfen Sie bitte Ihre Browsereinstellungen).

Julian Busch

Über den Autor: Julian Busch ist Gründer und Geschäftsführer der MPR International GmbH

Herausgeber: MPR International GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 259
E-Mail: info@korea-certification.com
Web: www.korea-certification.com/

Third party cookies & scripts

This website uses cookies & scripts. For optimal performance and advertisement purposes it is recommended that you agree to the use of cookies by third parties & scripts. We do not share information about your use of our website with social media.
For more information, please see our Privacy Policy and the Imprint.
Which cookies & scripts and the associated processing of your personal data do you agree to?

You can change your selection anytime under Privacy Policy .