Menu Language

KC für Elektronikprodukte

read more

KC EMC Zertifizierung

read more

KCs für Maschinen

read more

KEMCO Zertifizierung

read more

Schulungen

read more

MPR International GmbH

read more

Lotte Chemical investiert bis 2030 rund 7,68 Milliarden US-Dollar in Wasserstoff und Batterie-Ausgangsstoffe

Das südkoreanische Unternehmen Lotte Chemical investiert bis 2030 umgerechnet 7,68 Milliarden US-Dollar in die Geschäftsbereiche Wasserstoff und Batterie-Ausgangsstoffe. Zudem soll der Umsatz in diesen Bereichen auf 38,42 Milliarden US-Dollar ansteigen, davon 9,22 Milliarden US-Dollar in umweltfreundlichen Unternehmensbereichen. Diese Zahlen und Unternehmenskonzepte wurden Ende März beim „Lotte Chemical 2022 CEO IR day“ in Seoul bekannt gegeben. Komprimierte Gase und ähnliche Produkte müssen eine KGS-Zertifizierung durchlaufen, um in Korea zugelassen zu werden.

 

 

 Lotte Chemical benannte Wasserstoff, Batterie-Ausgangsstoffe, Recycling und Bio-Kunststoffe als neue Wachstumstreiber und entschied sich daher für die Investitionen in Höhe von rund 8 Milliarden US-Dollar bis zum Jahr 2030. Der größte Teil soll im Bereich Wasserstoff-Energie investiert werden, danach folgen Batterie-Ausgangsstoffe und mit einer vergleichweise kleinen Summe Recycling und Bio-Kunststoffe. Zu diesem Zweck werden die Geschäftsbereiche Wasserstoff-Energie und Batterie-Ausgangsstoffe neu gegründet.

 Der Geschäftsbereich Wasserstoff-Energie soll sich die Führungsrolle der gesamten Wertschöpfungskette sichern. Das beinhaltet unter anderem die Produktion, den Transport und die Verteilung von Wasserstoff sowie einer Sicherstellung der notwendigen Ammoniak-Versorgung, der als Ausgangsstoff zur Wasserstoff-Erzeugung dient. Dazu sollen bis 2030 vor allem sogenannter blauer und grüner Ammoniak aus Übersee importiert werden, der dann in Korea zu insgesamt 1,2 Millionen Tonnen Wasserstoff-Gas umgewandelt wird. Lotte Chemical fördert zudem den Ausbau des Wasserstoff-Tankstellennetzes sowie die Energieerzeugung mit Wasserstoff durch Beteiligungen an entsprechenden Joint-Ventures.

Bei Batterie-Ausgangsstoffen rechnet Lotte Chemical mit einem Umsatz von 3,84 Milliarden US-Dollar bis 2030 und hofft, ein bedeutendes Unternehmen innerhalb der Lieferkette von elektrischen Fahrzeugen, Batterien und Materialien zu werden. Dazu investiert Lotte Chemical gemeinsam mit den Konzerntöchtern Lotte Fine Chemical und Lotte Aluminium direkt oder indirekt in vier wichtige Batterie-Ausgangsstoffe.

Wir bieten Zertifizierungsleistungen für alle Produktbereiche an, einschließlich KGS-Zertifizierung, KC-EMV-Zertifizierung für elektronische Produkte und KCs-Zertifizierung für Maschinen sowie KCs für explosionsgeschützte Produkte. Wir stehen Ihnen für alle Fragen zu Korea-Zertifizierungen zur Verfügung.

Lassen Sie sich kostenfrei von uns beraten:
Tel.: +49-69-2713769259
Email: info@korea-certification.com

Laden Sie für weitere Informationen hier unsere kostenfreie Informationsbroschüre „Korea-Zertifizierung leichtgemacht“ als PDF herunter.

Spontane Fragen? Zögern Sie bitte nicht auch per Chat mit uns Kontakt aufzunehmen. Das Chat-Fenster finden Sie rechts unten auf jeder Seite (sollte dies nicht sichtbar sein, prüfen Sie bitte Ihre Browsereinstellungen).

Verena Numssen

Über die Autorin: Verena Numssen ist Geschäftsführerin der MPR International GmbH

Herausgeber: MPR International GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 259
E-Mail: info@korea-certification.com
Web: www.korea-certification.com/

Third party cookies & scripts

This website uses cookies & scripts. For optimal performance and advertisement purposes it is recommended that you agree to the use of cookies by third parties & scripts. We do not share information about your use of our website with social media.
For more information, please see our Privacy Policy and the Imprint.
Which cookies & scripts and the associated processing of your personal data do you agree to?

You can change your selection anytime under Privacy Policy .