MPR Kontakt Icon
Sprache wählen
MPR Suche
MPR Close
Schließen
Zurück

Korean Testing Laboratory (KTL)

9. August 2023

Das Korea Testing Laboratory (KTL) ist eins der drei zentralen Testlabore und Zertifizierungsstellen in Korea. Es wurde bereits im Jahr 1966 mit Unterstützung der UNESCO als Korea Fine Instrument Center (FIC) gegründet.

Im Jahre 1983 wurde der Name zu Korea Industrial Technology Center (KIMM) und 1989 dem staatlichem Forschungszentrum Korea Institute of Industrial Technology (KAITECH) unterstellt.

Die Umbenennung zum heutigen Namen KTL erfolgte 1999 und erst seit 2006 ist KTL nicht mehr direkt einer staatlichen Organisation untergeordnet. In 2015 erfolgte dann der Umzug des Hauptsitzes in die Stadt Jinju (Gyeongsangnam Provinz) im Süden Koreas.

korea-testing-laboratory-logo

Neben der Hauptaktivität als Test- und Zertifizierungsstelle hat sich KTL zusätzlich folgende Ziele gesetzt:

  • Unterstützung der vierten industriellen Revolution durch die Entwicklung von Standards und Testplattformen
  • Förderung der Sicherheit für die Industrie und Verbraucher
  • Unterstützung von staatlich geförderten Forschungsprojekten, um koreanische Schlüsselindustrien zu fördern

Wie das Korean Testing Certification Institute (KTC) und Korea Testing & Research Institute (KTR) kann auch KTL KC-Zertifizierungen, welche für viele Produktgruppen verpflichtend sind, ausstellen und die entsprechenden Produkttests durchführen.

Neben der KGS und KOSHA kann KTL darüber hinaus aber auch Anträge zu KCs Zertifizierungen für explosionsgeschützte elektrische Komponenten bearbeiten.

MPR Author