Menu Language

KC für Elektronikprodukte

read more

KC EMC Zertifizierung

read more

KCs für Maschinen

read more

KEMCO Zertifizierung

read more

Schulungen

read more

MPR International GmbH

read more

LG Chem produziert neuen Batterietyp für Teslas Elektrofahrzeuge

Der Aktienkurs der südkoreanischen LG Chem stieg am 22. Oktober 2020 um 3,57 Prozent, der Tag an dem Tesla höhere Gewinne als der Markt erwartete bekannt gab. Experten aus der Industrie vermuten einen hohen Einfluss der Tesla-Meldung auf den Aktienkurs von LG Chem. Den Grund dafür sehen die Industrieinsider in der Entwicklung einer neuen Batterie von LG Chem für Elektrofahrzeuge, welche Tesla beim sogenannten „Battery Day“ im September 2020 vorstellte ohne dabei den Namen des Herstellers oder Zulieferers zu nennen. Währenddessen bereitet sich LG Chem für einen Anstieg von Teslas Bestellungen vor und verdreifacht seine Produktionskapazität von runden Batteriezellen von derzeit 20 GWh auf 60 GWh bis zum Jahr 2023.

 

 

Die Vermutung das LG Chem einen neuen Batterietyp entwickelt und einer der Hauptlieferanten von Tesla bekommen wird basiert auf zwei Meldungen. Am 21. Oktober 2020 meldete Jang Seung-se, stellvertretender Vorstandsvorsitzender von LG Chem, das sein Unternehmen an der Entwicklung von runden Batteriezellen arbeitet, welche eine fünffach höhere Energiedichte sowie sechsmal mehr Kapazität besitzen. Diese Angaben passen exakt auf die Tesla-Batterie Typ 4680, welche Tesla-Vorstandsvorsitzender Elon Musk im September präsentierte. Anfänglich wollte Tesla die neuen Batteriezellen Typ 4680 selbst produzieren. Im Nachhinein stellte sich aber heraus, dass dies die derzeitigen Fertigungskapazitäten bei Tesla übersteigt und es auch nicht möglich sei, innerhalb eines Jahres eine neue Produktionsstätte aufzubauen.

Tesla schätzt die benötigte Menge von Batterien des Typs 4680 im Jahr 2020 auf eine Kapazität von 100 GWh. Diese könnten dann in jährlich rund 1.3 Millionen Elektrofahrzeuge eingebaut werden. LG Chem, der weltweit größte Batteriehersteller, besitzt momentan eine jährliche Produktionskapazität von insgesamt 100 GWh, konnte diese jedoch nach Firmenangaben bis Ende 2020 auf 120 GWh steigern. Nahezu alle runden Batteriezellen für Elektrofahrzeuge, die LG Chem produziert, werden in Tesla-Modellen verbaut. Um neben Tesla auch andere Hersteller zu beliefern bzw. Engpässe zu vermeiden, plant LG Chem seine jährliche gesamte Produktionskapazität bis zum Jahr 2023 auf 260 GWh auszubauen. Komponenten von Elektrofahrzeugen, zu denen auch Batterien gehören, müssen in Korea eine Zertifizierung für das KC-Mark bzw. das KC-Zertifikat durchlaufen. Unsere Experten stehen ihnen jederzeit unverbindlich bei Fragen zur Verfügung.

Lassen Sie sich kostenfrei von uns beraten zu koreanischen Zertifizierungen wie KC, KC EMC Zertifizierung, KCs und KCs für explosionsgeschützte Produkte.

Tel.: +49-69-2713769259
Email: info@korea-certification.com

Laden Sie für weitere Informationen hier unsere kostenfreie Informationsbroschüre „Korea-Zertifizierung leichtgemacht“ als PDF herunter.

Spontane Fragen? Zögern Sie bitte nicht auch per Chat mit uns Kontakt aufzunehmen. Das Chat-Fenster finden Sie rechts unten auf jeder Seite (sollte dies nicht sichtbar sein, prüfen Sie bitte Ihre Browsereinstellungen).

Julian Busch

Über den Autor: Julian Busch ist Gründer und Geschäftsführer der MPR International GmbH

Herausgeber: MPR International GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 259
E-Mail: info@korea-certification.com
Web: www.korea-certification.com/

Third party cookies & scripts

This website uses cookies & scripts. For optimal performance and advertisement purposes it is recommended that you agree to the use of cookies by third parties & scripts. We do not share information about your use of our website with social media.
For more information, please see our Privacy Policy and the Imprint.
Which cookies & scripts and the associated processing of your personal data do you agree to?

You can change your selection anytime under Privacy Policy .